Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Waldachtal Reise ins Regenbogenland

Von
Fotos: Wagner Foto: Schwarzwälder-Bote

Das "Kinderhaus im Himmelreich" lud am vergangenen Samstag zu seinem Sommerfest in den Gemeindesaal Tumlingen und das Kinderhaus ein.

Waldachtal-Tumlingen. Hierbei wurde den zahlreich erschienenen Eltern und Verwandten ein farbenfrohes Theaterschauspiel der Kinder und Erzieherinnen geboten.

Die Vorbereitungen für die Theateraufführung mit dem Titel "Die Welt der vielen Farben im Regenbogenland" begannen bereits im Februar diesen Jahres. An zehn verschiedenen Terminen wurden die Kinder auf ihren Auftritt vorbereitet; die Mitarbeiter des Kinderhauses erhielten zudem ein zweitägige Schulung. Die Theaterpädagogin Silke Saracoglu schrieb das Drehbuch und suchte die passende Musik zu den einzelnen Themen aus, die zum Teil von Werner Finis auf dem Keyboard gespielt wurden. Finanziert wurde die Aktion aus dem Budget einer Spende in Höhe von 10 000 Euro von Klaus Fischer.

Die Leiterin des Kinderhauses, Susanne Finis, führte das Publikum durch die verschiedenen Farbenwelten, welche bestimmte Stimmungen und Figuren verkörperten. Die Reise begann mit den Kindern "Karo" und "Linie", die sich in der schwarz-weißen, geradlinigen und korrekten Welt eines Tages sagen: "Es muss doch noch was anderes geben." Mit dem Wunsch, die Vielfalt der Welt zu entdecken, tauchen diese in verschiedene, farbenfrohe Sphären ein.

In der Welt der "Lavagestalten" und "Feuerlinge" werden sie Zeuge der Wildheit und Verrücktheit, bevor sie anschließend in der orangenen Welt der Entscheidungen ankamen. Hierbei hatte das Publikum die Möglichkeit, mittels "Daumenabstimmung" seine eigenen Entscheidungen und Vorlieben auf Anfrage der Kinder preiszugeben. Völlig schwerelos ging es im gelben Land der Luftigkeit zu, bis ein "rappender" Baum in der grünen Welt die Kraft der Natur zum Ausdruck bringt.

Vom kollektiven Gesang der Kinder auf der Bühne untermalt, verschlägt es Karo und Linie in eine himmelblaue Traumwelt und die Wasserwelt, die die Geschichte eines Fisches erzählt. Für das violette Zauberland hatte die Mitarbeiterin Sibylle Schmid den Text von "Over the Rainbow" neu verfasst, welcher gemeinsam mit den Kindern vorgetragen wurde. Nach dem großen Beifall wurden die Feierlichkeiten im Kinderhaus fortgeführt.

Bei Kaffee und Kuchen und mehreren Spielangeboten für die Kinder ließen die Besucher gemeinsam die Zeit verstreichen.

 
 
Anzeige
Gastro-Herbst

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading