Waldachtal Kritik an einseitigen Verkehrskontrollen

Von
Waldachtaler wünschen sich Blitzer. Symbol-Foto: Büttner Foto: Schwarzwälder-Bote

Waldachtal-Salzstetten (ew). Ortsvorsteher Wolfgang Fahrner legte in der Ortschaftsratssitzung die aktuellen Ergebnisse der Verkehrskontrollen in Waldachtal vor.

Auffällig erschien dem Gremium, dass die in Salzstetten durchgeführten Messungen zu 80 Prozent an der Bushaltestelle der L 354 (Heiligenbronn) stattgefunden haben. Rat Roger Ganszki regte an, dass gerne auch einmal im Bereich der Grundschule (Bildungshaus) kontrolliert werden dürfe. Dort sei ein besonders problematischer Bereich wegen den Schul- und Kindergartenkindern.

Fahrner nahm auch einen Wunsch einer Anliegerin auf, die sich über rasende Autofahrer beschwerte, die von Heiligenbronn her kommend viel zu schnell den Ortseingang passieren. Es soll nun geprüft werden, ob eine Geschwindigkeitsmessung in diesem Bereich möglich ist.

Artikel bewerten
2
loading

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

  
Kreis Freudenstadt
  
Kommunales

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading