Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Waldachtal Anspruchsvoll und variantenreich

Von
Die Musikschule Waldachtal unter Leitung von Reinhard Köbler bot den Besuchern im Haus des Gastes ein umfangreiches Jahreskonzert. Foto: Wagner Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Eberhard Wagner

Waldachtal-Lützenhardt. "Himmel und Erde müssen vergehen, aber die Musici bleiben bestehen." Der Kanon, den die Musikschüler der Musikschule Waldachtal unter Leitung von Reinhard Köbler zum Beginn ihres umfangreichen Musikprogramms sangen, beschrieb gleichzeitig auch das Credo der Einrichtung: Musiker haben Bestand.

Und in Waldachtal reifen zweifellos junge, musikalische Talente heran, die unter der Obhut von den Musiklehrern Margit Baur, Viktor Brose, Tomasz Flammer, Katharina Wilding, Ulrike Maurer, Reinhard Köbler, Susanne Kalmbach und Irina Wagner stehen. Das Programm, das die Jugendlichen zu bewältigen hatten, war anspruchsvoll wie variantenreich.

Das Haus des Gastes in Lützenhardt war am vergangenen Sonntag sehr gut mit Besuchern gefüllt, welche dem großen, abwechslungsreichen Musikprogramm folgten. Die musikalische Reise durch Klassik, Volkslieder, Rock, Blues, freie Improvisationen und andere Musikstile begeisterten. So vielfältig der Musikstil, so unterschiedlich auch die Instrumente. Die Beherrschung der Klavierstücke von den Jungmusikern Elisa König, Jasmin Büchner, Hannah Kaupp, Carmina Wetzel, Carolin Peter, Darja Würfele und Julian Kaupp waren sicherlich Höhepunkte des Konzerts, ohne die Leistung anderer zu schmälern.

Konzert der Musikschule macht Lust auf mehr

Dass sie ihre Violinen ebenso beherrschen, zeigten Julia Schneider, Johannes Wetzel, Lara Schaible, Elisa König und Robin Kugler in mehreren Stücken. Beim Schlagzeug wachsen Marius Dühl und Anna Maria Gerhard ebenso nach wie Samuel Edelmann und Thomas Schmidtlein auf den kleinen Trommeln. Harmonische Töne zauberten die Querflötenspieler Franziska Kübler, Valentin Schäfle, Sophie Schoch, Sophia Schwab und Maileen Seeger hervor. Alessia Brieskorn begeisterte gleich zweimal auf ihrer Klarinette. Weitere junge Akteure wie Simone Renz (Akkordeon), Alina Jakob (Blockflöte), Robin Kugler (Altsaxophon) und Zoe Maurer (Diskantblockflöte) zeigten ebenso ihr hohes, musikalisches Niveau wie das Gitarrenensemble der Musikschule.

Der Kinderchor Waldachtal unter Leitung von Katharina Wildung bewies Sangestalent. Zu Recht gab es reichlich Applaus für die jungen Musikschüler am Ende ihrer Darbietungen. Das Konzert der Musikschule macht Lust auf mehr, weshalb auch das Unterrichtsangebot der Einrichtung sehr umfangreich ist.

Nach wie vor bietet die Musikschule "Schnupperstunden" für Interessierte an. Weitere Informationen können telefonisch unter 07443/963435 oder per E-Mail musikschule@waldachtal.de abgerufen werden.

 
 
Anzeige
Gastro-Herbst

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading