Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Volleyball Sven Johansson holt wieder die Bälle heraus

Von
Die Volleyballerinnen des TV Villingen feierten die Meisterschaft in der Dritten Liga. Foto: Eibner

Endlich wieder Training mit Ball! Bei den Einheiten von Drittliga-Meister TV Villingen wird seit Dienstagabend wieder eifrig gepritscht und gebaggert.

"Zwei Mal in der Woche steht im Training wieder der Ball im Mittelpunkt. Dazu kommt eine Athletikeinheit", gibt Coach Sven Johansson einen Einblick, was in den kommenden drei Wochen für die TV-Spielerinnen auf dem Plan steht.

In den Wochen zuvor hatten Co-Trainer Robert Senk und Athletiktrainerin Grit Müller die Villingerinnen fit gemacht. "Die Spielerinnen sind körperlich schon in einem guten Zustand", freut sich Sven Johansson.

Los geht es für den TVV am 23. September mit einem Heimspiel gegen Bad Vilbel. "Am Samstag, 16. September, würde ich gerne noch mindestens ein Testspiel bestreiten. Dann sind auch wieder die Zuspielerinnen Ramona Wolbert und Nikola Strack dabei. "Sie kommen erst relativ spät aus dem Urlaub zurück", so Johansson, der nun hofft, dass sich bald eine Mannschaft meldet, die am 16. September gegen den TVV testen will. "Wir würden auch zu einem Verein fahren", stellt der Coach, der mit elf Stammkräften und zwei Spielerinnen der zweiten Mannschaft für die neue Runde plant, klar.

Der Spielplan:

23. September: TV Villingen – SSC Bad Vilbel.

1. Oktober: Lebach – Villingen.

14. Oktober: TV Villingen – TV Waldgirmes.

28. Oktober: TV Villingen – VC Wiesbaden II.

5. November: BSP MTV Stuttgart­ – TV Villingen.

11. November: TV Villingen – TSG Bretzenheim.

18. November: SV KA-Beiertheim – TV Villingen.

25. November: SV Sinsheim – TV Villingen.

2. Dezember: Kassel – Villingen.

9. Dezember: TV Villingen – Holz.

6. Januar: Villingen – Lebach.

13. Januar: TV Waldgirmes – TV Villingen.

27. Januar: VC Wiesbaden – TV Villingen.

3. Februar: TV Villingen – BSP MTV Stuttgart.

17. Februar: TSG Bretzenheim – TV Villingen.

24. Februar : TV Villingen – SV KA-Beiertheim.

10. März: Villingen – Sinsheim.

18. März: TV Holz – TV Villingen.

24. März: Villingen – Kassel.

7. April: Bad Vilbel – Villingen.

Fotostrecke
Artikel bewerten
2
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading