Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Volleyball Deutliche Siege für TVB-Männer

Von
Beim TSV Rottweil (am Block Lukas Koch und Dominik Mager) ging mancher Abwehrversuch daneben, setzte es eine 0:3-Niederlage beim TSV Frommern. Foto: Flaig Foto: Schwarzwälder-Bote

HERREN, BEZIRKSLIGA WEST (hor). Perfekter Heimspieltag für den TV Beffendorf: Zwei Spiele, zwei Siege und mit 6:0-Sätzen ohne Satzverlust. In der Tabelle hat sich der TVB hinter Spitzenreiter TSV Eningen III (14 Punkte) mit 13 Zählern auf dem Relegationsplatz eingenistet. TV Beffendorf – VLW-Stützpunktmannschaft TV Rottenburg IV 3:0 (25:10, 25:15, 25:13). Mit drei klar gewonnenen Sätzen gegen das junge Stützpunktteam und dabei erzielten lockeren 75:38-Spielpunkten konnte Beffendorf gegen den Tabellenvorletzten den ersten Pflichtsieg einfahren. TV Beffendorf – PSV Reutlingen 3:0 (25:23, 26:24, 27:25). Die zweite Partie gegen den stärker eingeschätzten Kontrahenten erwies sich als spannendes Spiel und harte Nuss. Alle drei Sätze waren knapp und hätten auch anders herum ausgehen können. Und dabei musste Beffendorf in jedem Satz länger ausharren und insgesamt 78:75-Spielpunkte machen, um vom Satzergebnis klar, vom Spielverlauf her jedoch äußerst eng als Sieger vom Feld zu gehen und den fünften Saisonsieg zu feiern. A-KLASSE WEST 2 TSV Frommern – TSV Rottweil 3:0 (25:14, 25:18, 25:14). Rottweils Herren haben auch gegen den dritten Absteiger TSV Frommern auswärts klar und deutlich mit 0:3 verloren. "Nur von der Mitte bis zum Ende des zweiten Satzes gelang es uns einiger Maßen mitzuhalten. Hier zeigte Neuzugang Vincent Mattes eine gute Leistung im Zuspiel. Ansonsten waren wir vor allem im Angriff und auch im Aufschlag das deutlich schwächere Team", resümierte Spielertrainer Oliver Stumpp.

"Wenigstens funktionierte wieder die Annahme, die beim letzten Spiel noch der größte Schwachpunkt war. Die Außenangreifer Dominik Mager und Roman Gruler zeigten in diesem Spielelement eine gute Leistung. Hier zahlt sich das Training der letzten Wochen aus."

Wenn Rottweil beim nächsten Spieltag komplett antreten kann, rechnet Stumpp in der eigenen Halle endlich mal wieder mit einem Sieg. Ansonsten stehen die TSV-Volleyballer richtig im Abstiegskampf, will der langjähriger Bezirksligist den freien Fall in die B-Klasse verhindern. TSV Rottweil: Roman Gruler, Simon Hauser, Lukas Koch, Dominik Mager, Vincent Mattes, Sebastian Mayer und Oliver Stumpp. B-KLASSE WEST 2 SG Rottenburg/Ergenzingen – VC Hardt 1:3 (25:20, 15:25, 24:26, 19:25). Mit dem dritten Sieg im fünften Spiel und elf Punkten bleibt der VCH in der Tabelle oben mit dabei. Nach dem Satzverlust im ersten Durchgang drehte der Gast das Spiel und gewann den richtungsweisenden dritten Abschnitt knapp mit 26:24 zur 2:1-Führung, die letztlich mit vollen drei Punkten abgerundet wurde.

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading