Vöhrenbach (aw). Eigentlich hat es der Heimatgilde an Narrenstückle nie gemangelt. Und doch: Je größer das Angebot, um so größer die Auswahl – fürs Narrenblättle ebenso wie für die Büttenreden. In der Regel haben die Mitglieder des Elferrats die mehr oder minder verwunderlichen Begebenheiten erzählt bekommen und dann notiert. Nun wird, wenn es sie denn je gegeben haben sollte, die Schwellenangst des persönlichen Vortrags gemindert: Der neue Briefkasten am Vereinshaus schluckt nicht nur gewöhnliche Post, sondern eben auch Narrenstückle.