Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Vöhrenbach Güter für Tschernobyl und Warentauschtag

Von

Vöhrenbach. Am 1. April beginnt der Verein Hilfe nach Tschernobyl mit der monatlichen Annahme von Hilfsgütern. Bis zum September ist die Annahmestelle jeweils am ersten Samstag im Monat von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Außerhalb dieser Zeiten wird um eine vorherige telefonische Absprache gebeten.

Der Verein nimmt gerne Kinderbekleidung, Schuhe für Kinder und Erwachsene, Bettwäsche, Handtücher, Stoffe und Wolle an, jedoch nur einwandfrei saubere und intakte Stücke.

Nicht angenommen werden Spielsachen, Decken, Betten und Kleidung für Erwachsene, teilt der Verein mit.

Darüber hinaus kann am Samstag, 8. April, in Vöhrenbach wieder in gebrauchten Dingen gestöbert werden, die zum Wegwerfen zu schade sind. Der Verein Hilfe nach Tschernobyl Vöhrenbach lädt in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt zum zwölften Warentauschtag ein. Von 10 bis 13 Uhr können Groß und Klein kostenlos Dinge in die Josef-Hepting-Schule bringen, die nicht mehr gebraucht werden, und Sachen mitnehmen, nach denen sie schon lange suchen oder die einfach Freude machen. Dazu gehören zum Beispiel Küchengeräte, Geschirr, Bücher, Schallplatten, Spielzeug, Kleidung, kleine Sportgeräte und anderes.

Die Gegenstände sollten sauber und in einem ordentlichen Zustand beziehungsweise funktionsfähig sein.

Nicht angenommen werden Möbel, Matratzen, Fernseher, Großgeräte, Computer und -zubehör. Dafür gibt es am Tauschtag die Möglichkeit eines Aushangs vor Ort.

 
 

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading