Vöhrenbach (pd). Zu einer neuen Art des traditionellen Nikolauskonzertes lädt der Harmonikaverein am Sonntag, 9. Dezember, um 14.30 Uhr ein. Neben den musikalischen Vorträgen, die Ausbilderin Anita Kupferschmid mit dem Jugendorchester und den Zöglingen erarbeitet hat, wird die Veranstaltung durch die Kooperation mit der Josef-Hebting-Schule geprägt.

Seit diesem Schuljahr unterrichtet Ute Behrendt im Rahmen der Nachmittagsbetreuung die Akkordi-Kids, die beim Nikolauskonzert zusammen mit dem Jugendorchester des Harmonikavereins ein Mini-Musical aufführen. Für die Kulisse sorgt die schulische Bastelgruppe um Christa Knöpfle und Kerstin Schätzle. Kleine Kuchen werden von den Kindern der Kochgruppe unter Anleitung von Mirsada Heinzelmann vorbereitet. Dass auch der Nikolaus mit seinem Knecht Ruprecht vorbeikommt, ist selbstverständlich. Er wird jedem Kind, ob Akteur oder Zuschauer, ein kleines Geschenk mitbringen.