Villingendorf. Ein 22-jähriger Autofahrer war am Donnerstagabend von Herrenzimmern Richtung Villingendorf unterwegs. Kurz vor dem Ortseingang kam er laut Polizei aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern und fuhr einen Leitpfosten um. Verletzt wurde niemand. Der Schaden am Pfosten beträgt 100 Euro.