VS-Villlingen. Das Buddhistische Zentrum Villingen in der Lantwattenstraße lädt am Freitag, 28. April, 20 Uhr, zu einem Vortrag über "Karma und Wiedergeburt" ein. Karma als Ursache-Wirkungsprinzip ist mittlerweile in Deutschland ein durchaus gängiger Begriff. Auch denken viele Menschen, dass "Wiedergeburt" im Bereich des Möglichen liegt, selbst wenn es hierfür keinen Beweis gibt. Dass mit beiden Begriffen jedoch auch Missverständnisse verbunden sein können ist verständlich. Lama Kelzang Wangdi wird über diese beiden Begriffe aus buddhistischer Sicht versuchen, etwas Klarheit in die Diskussion zu bringen.