Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Anerkennung und ein großer Wunsch

Von
Gemeinsam mit Oberbürgermeister Rupert Kubon feiern die Preisträger ihre Bestleistungen. Foto: Eich Foto: Schwarzwälder-Bote

44 Schüler wurden am Montagabend von Oberbürgermeister Rupert ­Kubon aufgrund ihrer herausragenden schulischen Leistungen geehrt.

Villingen-Schwenningen. Es ist ein gut gepflegter Brauch, den Oberbürgermeister Rupert Kubon bereits zum 15. Mal durchführte: Im Foyer des Villinger Franziskaner-Museums überreichte das Stadtoberhaupt den besten Absolventen ihres Jahrgangs eine Urkunde und ein kleines Geschenk für die guten schulischen Leistungen. "Hier kommen unterschiedliche Bildungsgänge zusammen, und jeder hat etwas Tolles geleistet", so Kubon.

Seine besten Glückwünsche und die Anerkennung verband der Oberbürgermeister aber auch mit einem besonderen Wunsch – "insbesondere vor dem Hintergrund der vielen Fake-News": So solle jeder Absolvent, – mit dem erlernten Wissen – seine Stimme erheben. "Der Staat ist darauf angewiesen", so Kubon. Er wolle dazu ermutigen, nun die Gesellschaft aktiv mitzugestalten. An die Glückwünsche schloss sich auch Manfred Koschek, Geschäftsführer aller VS-Gymnasien, an.

Die Geehrten: Eva Hoffmann (Abendgymnasium), Nadine Vollmer (Abendrealschule), Patrick Becker (Abendhauptschule), Teresa Gleichauf, Andrea Kaszta, Luisa Zagermann, Oliver Dietrich (alle Albert-Schweitzer-Schule), Marcel Dering, Michael Graf (Bickebergschule), Tim Daniels, Tanja Riegger, Linda Barth, Johannes Bantle, Michaela Lang, Jonathan Lasi (David-Würth-Schule), Mike Blank, David Rombach, Daniel Schilling (Staatliche Feintechnikschule), Lena Herdt (Georg-Müller-Schule), Jennifer Jädke, Manuel Knörle, Johannes Tischer, Sebastian Heinzelmann (Gewerbeschule VS), Mario Müllhäuser, Olga Nassyrova (Golden-Bühl-Schule), Victoria Fichtel (Gymnasium am Deutenberg), Daniel Schmitt (Gymnasium am Hoptbühl), Clemens Jaeckel (Gymnasium am Romäusring), Sabrina Neuweiler, Alina Schulz (Karl-Brachat-Realschule), Natalie Kiewel, Roland Schüle (Kaufmännische Schule 1), Steffens Reena (Landesberufsschule für das Hotel- und Gaststättengewerbe), Lea Beermann, Raphael Keller, André Sitzberger (Rudolf-Steiner-Schule), Chiara Piovano (SBBZ), Isabela-Elena Niculae, Cindy Dengler, Monica Melo Cordeiro (Schulverbund am Deutenberg), Michael Lienhart, Annika Neudert (St. Ursula-Schulen), Philipp Angst (Technisches Gymnasium) und Philipp Wehrstein (Wirtschaftsgymnasium).

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading