Villingen-Schwenningen Spende für die Nachsorgeklinik

Von

VS-Tannheim. Die Stadtwerke Villingen-Schwenningen GmbH (SVS) unterstützt Projekte der Nachsorgeklinik Tannheim und hat jetzt eine Spende übergeben.

Der Anbau mit Wohnraum für junge Erwachsene und Ferienappartements für Angehörige, den die Nachsorgeklinik Ende April eingeweiht, ist nur eines der vielen Projekte, die die Nachsorgeklinik aktuell angeht. "Das Gute an diesem Anbau ist, dass barrierefrei gebaut wird", informiert Roland Wehrle, Geschäftsführer der Nachsorgeklinik, den SVS-Geschäftsführer Ulrich Köngeter bei seinem Besuch in Tannheim.

"Für uns als langjährigen Partner ist es selbstverständlich, dass wir Projekte der Nachsorgeklinik Tannheim unterstützen", betonte Köngeter bei der Spendenübergabe. Anlässlich des Galadinners dieser wichtigen Einrichtung für chronisch erkrankte Kinder und deren Familien spendet die SVS 500 Euro.

  
Schwarzwald-Baar-Kreis
  
Soziales

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading