Villingen-Schwenningen Schutz der Betriebsgeheimnisse

Von

Villingen-Schwenningen (dis). Das Steinbeis Transferzen­trum Infothek veranstaltet am Montag, 23. April, 10 bis 16.30 Uhr, in den Räumen der Schwenninger Krankenkasse das Symposium zum Thema "Sicherheit in Unternehmen". "Abschreiben in der Schule zählt vielleicht noch zu einem Kavaliersdelikt, nicht aber der Diebstahl von geistigem Eigentum in der Wirtschaft. So entstehen Schäden in Milliardenhöhe", erklärt Wolfgang Müller vom Villinger Steinbeis Transferzentrum Infothek. In einigen Unternehmen gebe es Sicherheitslücken, die entweder nicht rechtzeitig oder gar nicht identifiziert würden. Dazu veranstaltet Steinbeis mit Kooperationspartnern für die kleinen und mittleren Unternehmen aus dem Südwesten das erste Symposium zum Thema "Sicherheit in Unternehmen".

Experten aus dem In- und Ausland geben Tipps, wie Betriebsgeheimnisse und Patente wirksam geschützt werden können. Es referieren an diesem Tag Birgit Galley von der der Steinbeis-Hochschule Berlin, Patentanwalt Robert Göhring (Westphal, Mussgnug & Partner), Christine Lacroix (Geschäftsführerin der Plagiarius Consultancy GmbH), Hartmut Nussbaumer (Entwicklungsleiter bei der RENA GmbH), Elliot Papageorgiou (Anwalt bei Rouse & Co. International China) sowie Stefan Schnöckel (Leiter der Abteilung Spionageabwehr, Geheim- und Sabotageschutz, Mitwirkungsaufgaben, Scientology-Organisation beim Landesamt für Verfassungsschutz Baden-Württemberg).

In den kostenfreien Vorträgen erhalten die Unternehmer Antworten auf allerlei Fragen: Wie sichere ich mein Know-how nachhaltig? Welche Maßnahmen gibt es bereits seitens des Staates? Wo finde ich sichere Kooperationsmöglichkeiten im Zukunftsmarkt China? Oder: Wie machen es andere Unternehmen?

Erwartet werden 200 Teilnehmer.

Weitere Informationen: Anmeldung ist im Internet unter www.siz-wt.de möglich.

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

Schwarzwald-Baar-Kreis

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading