Villingen-Schwenningen Schäferkarren begeistert Kinder

Von
Die Kinder haben den Schäferkarren auf dem Gelände der Tannheimer Nachsorgeklinik sofort in Beschlag genommen. Foto: Klinik Foto: Schwarzwälder-Bote

VS-Tannheim. Dem leidenschaftlichen Schreiner und Schäferwagenbauer Jochen Müller aus Deißlingen kam bei einer Wanderung an der Nachsorgeklinik vorbei die Idee, den Patienten einen seiner Schäferkarren zu schenken. Gemeinsam mit seinen Helfern Nikola Podnar und Raphael Rothweiler sägte, schraubte und lackierte er während der Wintermonate – das farbenfrohe Ergebnis ist ab sofort im Außengelände der Klinik zu begutachten.

Die krebs-, herz- und mukoviszidosekranken Kinder der Rehabilitationsklinik waren hingerissen und stürmten den Wagen gleich mit großer Begeisterung: ein echter Schäferkarren, in dem man spielen und sich verstecken kann, das ist was Tolles – der Traum eines jeden Kindes!

Die ursprüngliche Intention des Schreiners zum Schäferwagenbau hat er seinem Bor­dercolli zu verdanken. Er begeisterte sich für das Schafhütetraining und arbeitete einige Jahre schließlich selbst als Hobbyschäfer zusätzlich zu seiner regulären Arbeit.

Neben Jochen Müllers eigenem Unternehmen haben die Firmen Podnar Dach & Blech sowie Gustav Barth GmbH mit der Spende von Baumaterialien ebenfalls dazu beigetragen.

Klinik-Geschäftsführer Roland Wehrle und das gesamte Team der Nachsorgeklinik Tannheim bedankten sich bei den Spendern für das "Prachtstück, das eine absolute Verschönerung" des Außenbereichs darstelle. Mit dem Schäferkarren hätten Jochen Müller und sein Team den chronisch kranken Kindern eine ganz besondere Freude gemacht.

Weitere Informationen: www.schäferwagenbau.de oder www.zirkuswagenbau.­info

  
Schwarzwald-Baar-Kreis
  
Soziales

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading