Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen RTL-Rosenkavalier verkauft Gabelstapler auf Messe

Von
Die Bachelorette-Kandidat Johannes KS Haller macht nicht nur im Fernsehen, sondern auch im Gabelstapler hoch über der Südwest Messe eine gute Figur. Foto: Kratt

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

VS-Schwenningen - Ein Fernseh-Star auf der Südwest Messe? Vielleicht ab heute Abend. Denn dann wird um 20.15 Uhr die neue Staffel des RTL-Formats "Die Bachelorette" ausgestrahlt. Mit dabei: Kandidat Johannes KS Haller, 29 Jahre alt, aus Überlingen. In dieser Woche ist er allerdings nur im Fernsehen dabei, das Herz einer Frau zu erobern. In Realität tummelt er sich auf der Südwest Messe, um am Stand der Firma UF Gabelstapler GmbH aus Hohentengen-Mengen Gabelstapler an den Mann zu bringen.

Ein Unbekannter ist der Verkäufer im Außenhandel auf dem Messeareal schon in den vergangenen Tagen nicht mehr gewesen, viele Selfies habe er mit Besuchern, die ihn aus dem Internet gekannt haben, gemacht, erzählt er.

Doch was hat ihn zur Südwest Messe geführt? Zuerst habe er eine Lehre zum KFZ-Mechatroniker gemacht, anschließend eine Ausbildung zum Automobilkaufmann. Mit der Firma UF, die neue und gebrauchte Gabelstapler verkauft oder vermietet, sei er bereits zum achten Mal auf der Südwest Messe. Die Verbindung nach Schwenningen bestehe aber schon länger, als Kind habe er nämlich seinen Vater, Prokurist bei UF, begleitet. "Ich kenne Villingen-Schwenningen sehr gut und bin viel in der Region unterwegs", berichtet Johannes.

Auf dem Heuberg in Gosheim sei er zudem im Tennis-Vorstand aktiv, und der Jugendarbeit habe er sich als Ausbilder bei den Pfadfindern verschrieben. Sieben Jahre habe er in Rottweil gelebt. "Die Region rund um Schwarzwald und Heuberg ist für mich wie eine Heimat. Hier habe ich viele Freunde und Bekannte fürs Leben gefunden." Vor drei Jahren hat es den passionierten Segler dann an den Bodensee verschlagen.

"Die Bachelorette" 2017: 20 Kandidaten buhlen in sieben Folgen à 120 Minuten um die Gunst von Junggesellin Jessica. Was hat Johannes bewogen, bei der RTL-Show mitzumachen? Für einen Freund, der ein Modegeschäft hat, so erzählt der Kandidat, habe er gemodelt. Der Kontakt zu "Die Bachelorette" sei zustande gekommen, nachdem die Bilder veröffentlicht wurden. Anfang des Jahres hatte er sich zudem von seiner Freundin getrennt. "Die Teilnahme habe ich als Experiment angesehen. Ich wollte mir diese Chance nicht entgehen lassen." Auch wenn er noch nicht zuviel verraten darf, ob es womöglich zum Mr. Right gereicht und er die letzte Rose von Jessica bekommen hat, schwärmt der 29-Jährige: "Es war die bisher eindruckvollste Zeit meines Lebens." Besonders hätten ihn die traumhaften Orte, unter anderem Marbella, fasziniert, an die er womöglich sonst nie gekommen wäre.

Aus einer extravaganten Villa mit Pool und Champagner-Parties und von Liebes-Aufenthalten in entlegenen Urlaubsparadiesen zurück in den Arbeitsalltag auf einer Verbraucherschau: "Zurück ins normale Leben zu kommen, war eine krasse Veränderung", sagt Johannes. Momentan könne er dies noch gar nicht richtig realisieren. Und wie wird die Zukunft als "Die Bachelorette"-Star ausfallen? Er habe keine bestimmte Erwartung, wie sie verlaufen soll. Er liebe sein normales Leben, aber: "Ich bin Optimist und offen für Veränderungen." Ob er im kommenden Jahr auch noch auf der Südwest Messe zu finden ist?

Artikel bewerten
28
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

1

Kommentar

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading