Villingen-Schwenningen Noé Samu erhält erstes Präsent

Von
Ortsvorsteher Martin Wangler (rechts) überreichte in der Ortschaftsratssitzung das neu kreierte Babypräsent an den frisch gebackenen Papa Chris Voisin. Foto: Zimmermann Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Willi Zimmermann

Das Anfang 2016 vom Ortschaftsrat abgesegnete Babypräsent für die neuen Her­zogenweiler Erdenbürger konnte Ortsvorsteher Martin Wangler erstmals überreichen.

VS-Herzogenweiler. Für Noé Samu und Mama Nadine nahm in der Ortschaftsratssitzung Papa Chris Voisin das Lätzchen mit aufgesticktem Ortswappen und einen Gutschein von einem Geschäft für Kinder entgegen. Damit hat der kleinste Stadtbezirk von VS jetzt 169 Einwohner.

Außerdem stimmte der Ortschaftsrat der Wahl des neuen Abteilungskommandanten David Lienhard und seines Stellvertreters Maximilian Meder einstimmig zu. Ebenfalls grünes Licht gab das Gremium der Anschaffung eines neuen Handrasenmähers für den Gemeindearbeiter. Weiteres Thema: Wegen einer Schautafel bei der Bank am Hofkreuz mit Erklärung des Landschaftspanoramas hat Ortschaftsrätin Renate Dieterle bei einer Fachfirma vorgesprochen. Diese wird eine Ortsbegehung vornehmen, danach Entwurf und Angebot vorlegen. Wegen einer Sanierung am Hofkreuz wartet Ortsvorsteher Marin Wangler noch auf ein Angebot einer Steinmetzfirma.

Der Ortschaftsrat hat kürzlich beschlossen, die Bepflanzung der Blumenkästen am Rathaus und der Blumenrabatten in Eigenregie vorzunehmen. Claudia Neininger hatte seinerzeit ihre Hilfe angeboten und hat mittlerweile zwei weitere Mithelferinnen gefunden. Die Pflege der Blumen übernimmt der Gemeindearbeiter.

Ein durch Blitzschlag zerstörter Baum im Ameisenweg wurde durch einen ehrenamtlichen Arbeitseinsatz vom Männerstammtisch Her­zogenweiler beseitigt, und der Baumstumpf gleichzeitig in ein Bänkle umgestaltet. Die Ortsverwaltung bedankte sich mit einem Vesper.

  
Schwarzwald-Baar-Kreis
  
Kommunales

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading