Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Nachwuchsjournalisten spitzen die Feder

Von
Nachwuchsjournalisten wurden bei der Preisverleihung des Projekts Zeitung in der Schule des Schwarzwälder Boten geehrt. Gerhard Vetter von der Sparkasse Schwarzwald-Baar (links) sowie Timo Fasching und Marcel Dorer vom Schwarzwälder Boten (von rechts) würdigten die Preisträger. Fotos: Eich Foto: Schwarzwälder-Bote

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

Von Marcel Dorer

14 Sonderseiten mit rund 50 Berichten sind im Rahmen der jüngsten Auflage des Projekts "Zeitung in der Schule", kurz ZiSch, entstanden. Darunter waren herausragende Beiträge, die jetzt bei der Preisverleihung im Druckzentrum Südwest ausgezeichnet wurden.

Schwarzwald-Baar-Kreis. Die Teilnehmer von vielen Schulen im Schwarzwald-Baar-Kreis beschäftigten sich im Rahmen des Projekts unserer Zeitung, das von Beginn an von der Sparkasse Schwarzwald-Baar als exklusiver Medienpartner begleitet wird, vier Wochen lang intensiv mit der Tageszeitung. Das umfangreiche Unterrichtsmaterial dazu lieferte die Agentur Pro Media Wolff.

Die jungen ZiSch-Reporter waren sehr aktiv. Sie recherchierten, fotografierten, interviewten und schrieben eigene Beiträge, die auf 14 Sonderseiten im Schwarzwälder Boten veröffentlicht wurden. Darunter waren herausragende Beiträge. Die Jury hatte keine leichte Aufgabe, die Sieger der einzelnen Kategorien zu ermitteln.

In der Kategorie "Allgemeiner Artikel" gewannen Philipp Stockburger, Melisa Ünal, Benjamin Kouider und Jean-Pierre Malena aus der zehnten Klasse der Robert-Gerwig-Schule St. Georgen mit ihrem Beitrag "Glücklich oder erschüttert/Fluchtgedanken", der sich mit den Erlebnissen von Flüchtlingen befasst. In dieser Kategorie gab es gleich zwei zweite Plätze. Andreas Hummel von der Gewerbeschule Villingen-Schwenningen (Klasse 2BFM1) überzeugte mit seinem Bericht "Vom Stall bis zur Büroarbeit", der sich um die Landwirtschaft dreht. Ebenfalls mit Platz zwei wurde Simone Neß (Gymnasium am Hoptbühl Villingen, Klasse 9a) ausgezeichnet. Sie recherchierte im Karlsruher Zoo und verfasste den Text "Tierwelt hautnah, sogar zum Anfassen".

Den ersten Platz in der Kategorie "Kreativfoto" erzielte das Foto "Zeitungsbrille – unser Blick auf die Welt" der Klasse 10c des Gymnasiums am Romäusring Villingen. Die Schüler gestalteten eine Brille aus Zeitungen in einem komplett mit Zeitungspapier ausgelegten Raum. Den zweiten Preis heimste die Zeichnung "Welcome to Schwarzwald-Baar-Kreis" von Paul Tomuta zum Artikel "Willkommen in neuer Heimat" ein. Der Schüler der Klasse 10 der Robert-Gerwig-Schule St. Georgen setzte damit Gedanken zur Begrüßung von Flüchtlingen um.

In der Kategorie "Artikel zu einem Thema der Bank" gewann das Interview "Einmal bei einer WM mitspielen" mit Gerhard Vetter von der Sparkasse und dem Wild-Wings-Profi Benedikt Brückner, das sich um Sponsoring drehte. Das Interview führten Laura Wehinger und Lisa Hirsch aus der achten Klasse des Gymnasium am Hoptbühl in Villingen.

Mit einem Sonderpreis wurde die Christy-Brown-Schule Villingen ausgezeichnet, die mit einer Bildergeschichte unter der Überschrift "Besondere Schüler = besonderes Profil" ihren vielfältigen Alltag in der Schule für Kinder mit Körperbehinderungen und Geistigbehinderte darstellte.

Geehrt wurden die Schüler bei der Preisverleihung im Druckzentrum Südwest auf Herdenen in Villingen-Schwenningen, wo der Schwarzwälder Bote gedruckt wird. Timo Fasching, Leiter des Verlagsmarketings bei der Schwarzwälder Bote Mediengesellschaft, würdigte die Leistung der Schüler und lobte auch die beteiligten Lehrer.

Gerhard Vetter, Leiter des Bereichs Öffentlichkeitsarbeit bei der Sparkasse Schwarzwald-Baar, gratulierte den Schülern ebenfalls und überreichte die Umschläge mit den Preisgeldern für die Klassenkasse. Es sei wichtig, dass die Schüler den Umgang mit Druck-Medien lernen. Deshalb unterstütze die Sparkasse das Projekt gerne.

Marcel Dorer, stellvertretender Kreisredaktionsleiter, ging bei der Preisübergabe auf die Stärken der preisgekrönten Artikel und Bilder ein. Er bescheinigte den Schülern hervorragende Arbeit und tolles Engagement.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading