Bad Dürrheim. Glücklicherweise hat sich ein 29-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall, der sich am Freitag gegen 15.40 Uhr auf der Schwenninger Straße passierte, laut Polizei nur leichte Verletzungen zugezogen. Ein 43-jähriger Autofahrer war auf der Schwenninger Straße stadtauswärts unterwegs und wollte nach links auf das Gelände einer Tankstelle abbiegen. Hierbei übersah er einen entgegenkommenden Motorradfahrer und prallte mit diesem zusammen. Der 29-jährige Biker schleuderte nach dem Aufprall von seiner Maschine, rutschte über die Motorhaube des Autos und blieb verletzt auf der Straße liegen. Mit einem herbeigerufenen Rettungswagen wurde der verletzte Motorradfahrer zur weiteren Untersuchung in das Schwarzwald-Baar-Klinikum gebracht, wo zwar schmerzhafte Prellungen am ganzen Körper, aber keine schwereren Verletzungen festgestellt wurden. Der Sachschaden beträgt etwa 6000 Euro.