Villingen-Schwenningen. Mit dem Wintereinbruch hat auch in VS wieder die Saison für Skilangläufer begonnen. Das städtische Forstamt hat bereits die "Neuhäuslefeldloipe" vor dem Gasthaus Auerhahn für die Bevölkerung präpariert (klassischer Stil und Skating). "Falls die Wetterlage stabil bleibt, werden wir versuchen, in den nächsten Tagen weitere Spuren zu ziehen", sagt Roland Brauner, der stellvertretende Forstamtsleiter. Die Stadt VS gehört dem Loipenverbund Ostschwarzwald an und bietet gemeinsam mit der Stadt Vöhrenbach und der Gemeinde Unterkirnach Wintersportlern ein großes Loipennetz an. Der Loipenzustand für VS und Vöhrenbach kann über das "Loipentelefon" unter 07721/82 15 99 rund um die Uhr abgerufen werden. Weitere Infos gibt es zudem auf der städtischen Homepage unter www.villingen-schwenningen.de/umwelt/wald-und-forst/service-fuer-sie.html. Mit dem Kauf eines sogenannten Loipenbändels können Wintersportler den Service der Stadt für Langläufer unterstützen. "Im vergangenen Winter gab es ja relativ wenig Schnee und somit auch nicht wirklich viele Wintersportmöglichkeiten. Deshalb behält das Loipenbändel 2011/2012 auch in diesem Winter seine Gültigkeit", erklärt Brauner.