Das "Theater auf Tour" gastierte gestern im Theater am Ring in Villingen und hatte in zwei Vorstellung mit dem Stück "Conni und das ganz spezielle Weihnachtsfest" sämtliche Grundschüler aus den städtischen Schulen voll im Griff. In dem Weihnachtsfest geht alles schief, was schiefgehen kann und das, wo sich Conni, die beliebte Kinderfigur aus den Geschichten von Autorin Liane Schneider, so sehr auf Weihnachten gefreut hatte. Ausgesperrt hatten sie sich und ihren Freund, den Kater. Der Schlüssel war abgebrochen. Also marschierten sie zu den Nachbarn, und irgendwann nach vielem hin und her gelingt doch das Weihnachtsfest, und der Weihnachtsmann bringt sogar Geschenke vorbei. Die Kinder machten begeistert mit, klatschten und sangen bei den Weihnachtsliedern, die Conni schmetterte, begeistert mit. Foto: Schimkat