Villingen-Schwenningen Biker stimmen sich auf Motorrad-Saison ein

Von
Wie im Vorjahr unterhalten quietschende Reifen und halsbrecherische Fahrmanöver die Süma-Besucher. Archiv-Foto: Heinig Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Andreas Hennings

Villingen-Schwenningen. Rechtzeitig bevor mit dem Frühling auch die Motorrad-Saison beginnt, findet auf dem Messegelände in Schwenningen stets die süddeutsche Motorradausstellung (Süma) statt. Am Wochenende, 27. und 28. Februar, ist es wieder soweit: 82 Aussteller präsentieren ihr Angebot.

Bei der 26. Auflage der Süma sind alle drei Messehallen mit einer Gesamtfläche von 5500 Quadratmetern voll ausgeschöpft. "Wir befinden uns damit weiterhin am Kapazitätsmaximum", sagt Organisator Rainer Sunderer aus Herzogenweiler, der bereits zum dritten Mal die Hallen vollständig belegen kann. Auch auf der Freifläche tummeln sich wieder die Aussteller.

Mehr als 10 000 Besucher lockte die Ausstellung in den vergangenen Jahren an, und auch diesmal erwartet die Motorradfreunde aus der Region eine Vielzahl an Höhepunkten. Besonders groß ist die Vorfreude bei Sunderer auf einen Anbieter, der hochwertige sogenannte Custom Bikes ab einem Wert von 50 000 Euro vermietet und erstmals auf der Süma vertreten ist. "Dieses Angebot ist deutschlandweit einzigartig, vielleicht sogar europaweit", schwärmt der Organisator.

Ein Spektakel versprechen die Auftritte von Stunt-Profi Mike Auffenberg aus Thüringen. Auch er ist zum ersten Mal Gast der Süma. Der 42-Jährige wurde einst Fünfter im Deutschen Moto-Cross-Pokal und zeigt auf zwei Rädern inzwischen waghalsige Sprünge und Fahrmanöver. Als Verstärkung kommt in der Stunt-Show auch seine Hündin Frieda zum Einsatz.

Während das Angebot der Motorradausstellung von Jahr zu Jahr umfangreicher geworden ist, ändert sich auch der Schwerpunkt immer wieder aufs Neue. So liege dieses Mal die Bekleidung weniger im Fokus, dafür seien mehr Fachhändler vor Ort. "Allein acht Reiseanbieter sind in diesem Jahr mit dabei, drei davon konzentrieren sich ausschließlich auf Motorradreisen", erklärt Rainer Sunderer. Auch gebe es mehr technisches Zubehör zu entdecken als noch in den Vorjahren. Das Angebot setzt sich zusammen aus Vertragshändlern, die Motorrad-, Roller- und Quadfabrikate vertreten, sowie zahlreichen kleineren Händlern.

Weitere Informationen: Die Süma ist am 27. Februar von 10 bis 18 Uhr und am 28. Februar von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet sieben, ermäßigt fünf Euro. Kinder bis zwölf Jahre haben ebenso freien Eintritt wie Biker, die mit dem Motorrad anreisen. Mike’s Stuntshow ist an beiden Tagen um 11, 13.30 und 16 Uhr zu sehen. Es findet auch ein Gebrauchtmotorradmarkt für jedermann statt. Die Anlieferung ist möglich am Freitag, 26. Februar, von 8 bis 22 Uhr.

Mehr in Ihrem Schwarzwälder Boten
Artikel bewerten
0
loading
  
Schwarzwald-Baar-Kreis
  
Freizeit

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading