Villingen-Schwenningen Ausdauersportler setzen sich für Klinik ein

Von
Marco Henrichs (links) überreicht Roland Wehrle ein Kunstwerk. Foto: Klinik Foto: Schwarzwälder-Bote

VS-Tannheim. Die Nachsorgeklinik Tannheim freute sich über einen ganz besonderen Besuch.

Marco Henrichs vom Team Koch + Henrichs "gemeinsam Unmögliches möglich machen" wollte sich einen näheren Eindruck über die Klinik für krebs-, herz- und mukoviszidosekranke Kinder, Jugendliche sowie Junge Erwachsene verschaffen und brachte gleich noch einige Präsente mit: Zum einen ein wertvolles Kunstwerk von der deutsch-belgischen Künstlerin Mona Schwenker im Wert von 3000 Euro, zum anderen schenkte er den kleinen und großen ­Patienten 300 Fahrrad-Trinkflaschen und brachte außerdem zahlreiche Werbeartikel mit.

Die Rehateilnehmer waren begeistert. Team Koch und Henrichs – das sind zwei Ausdauersportler, die sich seit Jahren für Menschen mit Mukoviszidose einsetzen. Sebastian Koch (29 Jahre) ist selbst betroffener Mukoviszidose-Patient, Marco Henrichs (39 Jahre) ist Triathlet und seit 2010 Mukoviszidose-Schutzengel.

Durch ein Marathonprojekt haben die beiden zueinander gefunden und laufen seit dem für den guten Zweck. Mit ihrer Aktion möchten sie bundesweit Menschen Mut machen, das heißt den chronisch kranken CF-Patienten zeigen, wie existenziell wichtig Sport für sie ist und auch gesunde Menschen sowie Sportler zu motivieren, sich für andere einzusetzen.

Geschäftsführer Roland Wehrle sowie das gesamte Team der Nachsorgeklinik Tannheim bedankten sich bei Marco Henrichs und freuen sich bereits auf den nächsten Besuch am 24. April – dann im Doppelpack mit Sebastian Koch.

Mehr in Ihrem Schwarzwälder Boten
  
Schwarzwald-Baar-Kreis
  
Soziales

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading