Villingen-Schwenningen. Geboren und aufgewachsen in Nordirland als eines von 15 Geschwistern, studierte Kieran Goss zuerst Jura und arbeitete eine Weile als Anwalt, bis er auf einer privaten Party in den USA "entdeckt" wurde. Doch bereits sein Studium hatte er mit Auftritten in Pubs finanziert.

Zurück in Europa, hängte Kieran den Anwaltsberuf an den Nagel, sattelte die Gitarre und reiste durch die Lande, wobei er auch fast zwei Jahre in Köln Station machte. Seine Deutschkenntnisse von damals hat er nicht verloren, die Zeit als Straßenmusiker sicher nicht vergessen. Inzwischen gilt er als einer der führenden Musiker Irlands und ist mittlerweile so etwas wie eine In-stitution.

Über die vergangenen 20 Jahre entwickelte sich seine Karriere konstant, führte zu diversen mit Platin veredelten Alben, und seine qualitativ hochwertigen Songs mit einfachen, aber mitreißenden Melodiebögen überzeugen nicht nur Fans rund um den Globus, sondern wurden auch von anderen Musikern gecovert.

Am Dienstag, 5. März, ist Kieran Goss live im Villinger Folk-Club in der "Scheuer" (Kalkofenstraße 3a) zu erleben. Beginn des Konzertes ist um 20.30 Uhr. Karten gibt es an der Abendkasse, in Morys Hofbuchhandlung (Villingen, Rietstraße.) oder unter tickets@folk-club.de.