Rottweil - Bereits zum zehnten Mal in Folge laden das Kinder- und Jugendreferat der Stadt Rottweil, die Narrenzunft und Schuhmachermeister Karl-Heinz Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 15 Jahren zum Klepferwettbewerb ein.

  Der Klepferwettbewerb wird in vier Altersgruppen ausgetragen. Die Nachwuchsklepfer stellen sich an vier unterschiedlichen Stationen der Konkurrenz. Die Aufgaben „Feder abschlagen“, „laut, lauter, am lautesten“ werden mit Punkten bewertet.

Bei der dritten Station ist Wissen rund um die Geisel gefragt. Zum Schluss folgt das „freie Klepfen“. Bei dieser letzten Station führen die Teilnehmer ihr Können dem hohen Schiedsgericht, bestehend aus Mitgliedern der Narrenzunft und Original-Rössle-Treibern vor. Die Ausdauer und der Stil fließen dabei in die Bewertung ein.