Neuhausen ob Eck - Seit drei Jahren sind sie nach fast zehnjähriger Pause zurück auf den Bühnen: Selig. "Es fühlt sich gut an, vor großem Publikum zu spielen, fast so als wäre man nie weg gewesen", so Schlagzeuger Stoppel.

Zwei Alben haben sie seither veröffentlicht. Und die musikalische Kreativität geht weiter: zur Zeit sind sie schon wieder dabei, neue Songs zu schreiben.
Aber auch auf einigen Festivals hat man in diesem Sommer die Gelegenheit, Selig live zu erleben.

Unser Reporter-Team war mit dabei beim Southside und hat Daheimgebliebene während des gesamten Festivals in einem Blog mit Infos, Bildern und aktuellem Gossip versorgt. Mehr unter www.woodZ-mag.com/southside