Charlotte - Nach dem Tod eines Afroamerikaners in der US-Großstadt Charlotte ist ein Handy-Video der Frau des Getöteten aufgetaucht. Der Sender MSNBC veröffentlichte die Sekunden, die dem Tod Keith Lamont Scotts vorausgehen. Der genaue Hergang ist nicht zu erkennen. Die Kamera nähert sich aus größerer Entfernung, die Frau spricht mit Polizisten und ihrem Mann. Dann fallen Schüsse, ein Mann liegt am Boden. In Charlotte gibt es seit Tagen Proteste gegen Polizeigewalt, die auch gewalttätig eskalieren.