Unterreichenbach Winfried Kretschmann überreicht Zertifikate

Von
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (links) und der Hauptgeschäftsführer der IHK Nordschwarzwald, Martin Keppler (rechts), überreichten die EMAS-Zertifikate an die insgesamt 14 Wirte-Paare aus dem Schwarzwald, die das aufwendige Audit-Verfahren bestanden haben. Foto: Kunert

Unterreichenbach-Kapfenhardt - Das war schon etwas ganz Besonderes fürs Mönchs Waldhotel im Kapfenhardter Tal: Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Gattin Gerlinde hielten hier einen Abend lang Hof, um insgesamt 14 Naturparkwirte aus dem Schwarzwald mit den "EMAS-Zertifikat" für eine besonders ökologische Betriebsführung auszuzeichnen.

Doch was Hausherr Stefan Mönch und seinem Co-Chefkoch Michael Spieth eigentlich viel mehr in Aufregung versetzte, waren nicht der hohe Gast samt der Bombenspürhunde oder des Polizei-Beritts, die für Sicherheit für den ersten Mann im Lande sorgen sollten. Sondern die vielen Kollegen, die natürlich zu diesem Anlass ebenfalls im Haus sein würden. Und für die Mönch und Spieth ein zünftiges Schwarzwald-Menü zusammengestellt hatten: Engelsbrander Wildschweinschinken gab es, Lachsforelle aus dem Eyachtal, Zweierlei vom Kalb "Echt Schwarzwald hoch Zwei". Und zum Abschluss Kirschwasserparfait an Heidelbeerpfannküchle und dunkler Schokoladenmousse.

Um es vorweg zu nehmen: Kollegen und Landesvater schmeckte das Essen vorzüglich. Und die kleine Spitze mit dem Rotwein zum Hauptgang, der als Sonderedition des Naturparks ausgerechnet den Namen "Roter Bur" trug – dem "grünen" Ehrengast aber trotzdem sichtbar mundete, war kein echter Aufreger. Eher eine Sache zum Schmunzeln. So war der Weg frei, aus der Feierstunde eine echte kleine Fest-Gala werden zu lassen, die den anfangs doch von den Wanderungen und vielen Programmpunkten des Tages etwas müden Ministerpräsidenten mit fortschreitender Stunde und gut gefüllten Gläsern in eine zunehmend aufgeräumte Stimmung versetzte.

"Freuen uns auf die Integration der Bewerber aus den Reihen der Flüchtlinge"

So geizte Kretschmann in seiner Festrede nicht mit Lob und Anerkennung für jene Naturparkwirte im Schwarzwald, die auch noch die "aufwändige und anspruchsvolle EMAS-Zertifizierung" absolviert hatten: "Respekt, was Sie da alles auf sich genommen haben! Sie gehören damit zur Elite der Unternehmen im Land." Persönlich habe er anfangs klar unterschätzt, "was diese Zertifizierung Ihnen da abverlangt hat". Zum Hintergrund: Mit der EMAS-Zertifizierung (Eco-Management and Audit Scheme) verpflichten sich Unternehmen, sämtliche betrieblichen Prozesse, Arbeitsabläufe, ihren Ressourcenverbrauch oder die Qualifizierung der Mitarbeiter nach allein ökologischen Kriterien zu optimieren. Insgesamt haben von den mittlerweile rund hundert Naturparkwirten im gesamten Schwarzwald mit den nun Ausgezeichneten knapp die Hälfte diese Zertifizierung erlangen können.

Aber auch die Tagespolitik kam im offiziellen Teil des Abends nicht zu kurz. Kretschmann versprach den anwesenden Gastronomen, dass sich die Landesregierung dafür einsetzen werde, "Korridore zu schaffen", damit aus den Reihen der vielen Flüchtlinge im Land möglichst schnell qualifizierte und motivierte Fachkräfte für die Gastronomie bereitgestellt werden könnten. Ein Ball, den Rolf Berlin von der KroneLamm aus Bad Teinach-Zavelstein als Sprecher der Naturparkwirte Mitte/Nord in seines Dankesworten gerne zurückspielte: "Wir freuen uns auf die Integration dieser Bewerber aus den Reihen der Flüchtlinge im Land." Berlin erinnerte daran, dass bereits jetzt der Anteil der Mitarbeiter mit ausländischen Wurzeln in der Branche sehr hoch sei und die Betrieb damit einen wichtigen Beitrag zur Integration leisteten.

Überreicht wurden die EMAS-Zertifikate schließlich von Ministerpräsident Winfried Kretschmann gemeinsam mit dem Hauptgeschäftsführer der IHK Nordschwarzwalds, Martin Keppler, unter anderem an Wolfgang Richter vom Hotel Rothfuss in Bad Wildbad und Matthias Ziefle vom Hotel Schwanen in Pfalzgrafenweiler-Kälberbronn.

Die weiteren ausgezeichneten gastronomischen Betriebe sind: Berghotel Mummelsee, Seebach; Brauerei-Gasthof Waldhaus, Weilheim; Gasthof Zum Hirschen, Oberried; Gasthof Zum Engel, Hinterzarten; Landhotel Hirschen, Oberwolfach; Landidyll Hotel Albtalblick, Häusern; Metzgerei-Gasthof Rebstock, Ettenheim-Münchweiler; Hotel Böhler, Böblingen; Hotel Hirsch, Lossburg; Hotel Langenwaldsee, Freudenstadt; Hotel Restaurant Zur Sonne, St. Peter sowie die Thoma Hotel und Wellness GmbH, Schluchsee.

  
Kreis Calw
  
Unterreichenbach
  
Tourismus
  
Winfried Kretschmann
  
Auszeichnung

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading