Unterkirnach Bürgermeister Andreas Braun hat wohl Tracht geordert

Von
Harald Schuder (rechts) mit seinem neuen Vorstand. Foto: Graf Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Gerhard Graf

Unterkirnach. Bei öffentlichen Veranstaltungen ist die Trachten- und Volkstanzgruppe Unterkirnach als deutlich erkennbarer Vertreter ihrer Gemeinde nicht wegzudenken. In den traditionellen Trachten ist die Gruppe ein echter Hingucker. Im Schaukasten in der Dorfmitte können sich auch die Feriengäste in Ruhe die Trachten anschauen.

Bei der Jahreshauptversammlung konnten die Mitglieder der Trachten- und Volkstanzgruppe auf einen vollen Terminkalender zurückblicken. Ob Auftritte beim Dorffest oder bei der Kilwi, die engagierten Tänzer sind stets ein gern gesehener Teilnehmer. Vor allem die derzeit neun Kinder der Kindergruppe sind voller Begeisterung dabei. Bernhard Kuberczyk, der in Vertretung von Bürgermeister Andreas Braun an der Sitzung teilnahm, stellte die Bedeutung der Jugendarbeit heraus. "Die Gemeinde legt einen hohen Wert auf die Jugendarbeit und auf eine sinnvolle Beschäftigung. Ich weiß wohl, dass es manchmal schwierig ist, die Jugend für dieses Thema zu motivieren, aber ich finde es ganz toll, dass sie einen wichtigen Beitrag zur Kultur- und Jugendarbeit der Gemeinde leisten", so Kuberczyk. Er zeigte sich beeindruckt von der Vielzahl der Auftritte innerhalb und außerhalb der Gemeinde.

In seinem Tätigkeitsbericht ging Vorstand Harald Schuder auf diese Aktivitäten näher ein. Den derzeit 13 aktiven Tänzern steht die gleiche Anzahl an passiven Mitgliedern gegenüber. Gerne möchte Schuder die passiven Mitglieder dazu ermutigen, sich aktiv in das Tanzen einzubringen. Der Wille zum Mitmachen stehe dabei im Vordergrund. Die Proben finden einmal in der Woche statt. Bewährt habe sich die Kooperation mit Neuhausen, so dass die Trainingseinheiten regelmäßig stattfinden können.

Bei den Wahlen gab es kaum Änderungen zur bisherigen Besetzung. Harald Schuder bleibt Vorsitzender, Ilona Knutz wurde als stellvertretende Vorsitzende erneut bestätigt. Als Schriftführer bleibt Manfred Schröter im Amt, als Kassierer wurde Horst Schuder wiedergewählt. Als Beisitzer unterstützen die Vereinsführung Antonia Hirt, Christa Lelle und Ulrike Ginter. Lediglich die Kassenprüfer sind neu im Amt. Anna Graf und Martin Förderer schauen sich zukünftig die Finanzen des Vereins genauer an. Schuder wies nach seiner Wiederwahl darauf hin, dass neue Tänzer sehr gerne aufgenommen werden. Es müsse auch niemand Angst vor hohen Kosten haben. Die Trachten werden von einem Schneider maßangefertigt, falls der Fundus die notwendige Größe nicht hergibt. Die Kosten trage die Tanzgruppe. Lediglich Schuhe, Strümpfe und Hemden müssen selbst beschafft werden.

Einen prominenten Trachtenträger wird es wohl demnächst geben. Angeblich habe Bürgermeister Andreas Braun bereits eine Tracht geordert.

Mehr in Ihrem Schwarzwälder Boten
Artikel bewerten
0
loading
  
Schwarzwald-Baar-Kreis
  
Vereine

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading