Unterkirnach. Meinrad Beha vom Lauftreff Unterkirnach ließ es sich nicht nehmen, in die Roggenbachschule zu kommen, um die erfolgreichen Läufer der Schule beim Ackerlochcrosslauf zu ehren. Laut Beha waren schon die erfolgreich, die sich über die Schneepiste mühten. Schon die Teilnahme lohnte sich für die zahlreichen Schüler, die den Crosslauf bewältigten, denn sie bekamen neben einer Urkunde noch einen Ball als Belohnung überreicht.

Zusammen mit der Sportlehrerin Annete Lütjens wurden in der Pausenhalle die erfolgreichen Sportler geehrt. Insbesondere freute man sich über die Altersklassensieger Marvin Schreiber und Nina Zetsche. Sie bekamen zusätzlich noch einen Pokal überreicht. Aber auch die zweiten Plätze von Lukas Fichter, Max Seng und Emmi Hindelang wurden beklatscht. Viola Hermann wurde Dritte und Käthe Hindelang wurde wie Michael Walker und Lukas August Vierte. Zudem gewann die Roggenbachschule auch noch die Teamwertung mit Marvin schreiber, Lukas und Silas August und bei den Mädchen mit Nina Zetsche, Emmi Hindelang und Viola Hermann.

Einen zweiten Platz belegte die Mädchenmannschaft mit Anna Fichter, Michelle Heller und Diana Fot und über einen dritten Platz in der Mannschaftswertung freuten sich Maximillian Seng, Moritz Brunner und Makar Khrutschev.