Tuningen Spannung ist deutlich zu spüren

Von

Von Erich Bieberstein

Neun Musikschüler aus der Gitarrenklasse der Christlichen Gemeindemusikschule demonstrierten bei einem Gitarrenkonzert ihr Können.

Tuningen. Ein kleines Gitarrenkonzert veranstalteten fünf Mädchen und vier Jungen der Christlichen Gemeindmusikschule in Tuningen. Von den anwesenden Eltern, Geschwister und sonstiger Konzertbesucher ernteten sie dafür kräftigen Applaus.

Die Musikerschüler aus der Gitarrenklasse von Benjamin Skolny demonstrierten mit ihren verschiedenen Musikbeiträgen die Variationsmöglichkeiten auf der Gitarre. Und da es für etliche der kleinen Musikkünstler auch der erste öffentliche Auftrag war, konnte man die Spannung deutlich spüren. Anfangs war der ein oder andere Zögling noch nervös aber im Zuge des Konzerts legte sich die Nervosität und so gab es letztlich ein abwechslungsreiches Konzertprogramm.

Einige der Schüler sind erst seit September im Unterricht, andere sind "erfahrene Hasen" wie Noel Kärcher: Er verdeutlichte, was man mit der Gitarre alles machen kann. Mit ihm hat der Gitarrenlehrer einen äußerst erfolgreichen Nachwuchsmusikant im Boot, Kärcher erreichte im Bundesfinale des Wettbewerbs "Jugend musiziert" in Hamburg einen hervorragenden dritten Rang.

Dass auch die Schüler Paul Schneckenburger und Moritz Bürker auf dem richtigen Weg sind, bewiesen sie zum Auftakt des Konzerts als Gitarrenduo mit Stücken von Morscheck und Burgmann.

Abwechslungsreich ging es weiter, mit weihnachtlichen Weisen, Klassik, Volkslied, Pop oder auch mit einer rassigen südamerikanischen Milonga, jeweils vorgetragen von Luke Wölfle, Chantal Bioni, Stella van Beek, Lea Wölfle, Anna Jaeckel und Leonie Bioni.

Den Schlusspunkt setzten Noel Kärcher und Ausbilder Benjamin Skolny als Duo mit Barockmusik – einer Sarabande von Händel. "Alle haben ihre Sache ganz ausgezeichnet gemacht", zollte Skolny seinen Schülern ein dickes Lob, dem sich die Zuhörer mit reichlich anschlossen.

Mehr in Ihrem Schwarzwälder Boten
  
Schwarzwald-Baar-Kreis
  
Kultur

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading