Tuningen Entlang des Bodensees und der Bregenzer Aach

Von

Tuningen. Die Wanderfreunde Baar Tuningen sind am Samstag und Sonntag, 1. und 2. Dezember, zu Gast im oberschwäbischen Aulendorf. Die Anfahrt erfolgt mit dem Zug. Abfahrt ist am Samstag um 7 Uhr in Villingen am Bahnhof. Am Sonntag, 2. Dezember, findet noch eine weitere Wanderung in Bregenz statt. Dort kann zwischen 8 Uhr und 12 Uhr ganz in der Nähe des Festspielhauses gestartet werden. Die Wanderstrecken führen entlang des Bodensees und der Bregenzer Aach. Abfahrt mit dem Zug ist auch am Sonntag um 7 Uhr am Bahnhof Villingen. Anmeldung und Auskünfte bei Hans Staiger, Telefon 07725/39 46.

Am Samstag, 8. Dezember, unternehmen die Wanderfreunde Baar Tuningen eine Busfahrt zum Weihnachtsspektakel in Erstein im Elsass. Abfahrtszeiten mit dem Bus: Villingen-Schwenningen: SABA 14 Uhr, Landratsamt 14.05 Uhr, Feintechnikschule 14.15 Uhr, Bad Dürrheim Gewerbegebiet bei Bedarf, Hochemmingen 14.20 Uhr, Tuningen 14.30 Uhr, St. Georgen 14.50 Uhr. Anmeldung ab sofort bei Helga Tandler, Telefon 07720/ 2 18 13. Am Samstag, 15. Dezember, veranstalten die Wanderfreunde Baar Tuningen eine geführte Winterwanderung auf dem Schwenninger Rundweg. Treffpunkt ist um 10.45 Uhr am Schwenninger Eisstadion (Heliosarena). Die Wanderzeit über die zehn Kilometer lange Strecke liegt abhängig von Wetter und bei rund 2,5 bis drei Stunden. Ziel der Wanderung ist die Gaststätte "Tommas und Max" in Schwenningen. Die Führung der Wanderung, für die 2,50 Euro Startgebühr fällig werden, übernimmt der Vorsitzende der Wanderfreunde Baar Tuningen, Max Henle.

Diese Wanderung wird für das Internationale Volkssportabzeichen gewertet. Es wird um eine Anmeldung bis Freitag, 14. Dezember, 18 Uhr gebeten. Auskünfte und Informationen erteilt Max Henle, Telefon 07720/3 81 33 oder 07720/3 67 96. Gäste sind wie immer bei allen Touren willkommen.

Schwarzwald-Baar-Kreis

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading