Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Triberg Rasthaus hat neue Pächterin

Von
Katrin Heinzmann ist die neue Pächterin des Rasthauses beim Stöcklewaldturm. Wanderer, Radfahrer und weitere Gäste kehren dort gerne ein oder genießen einen Aufenthalt im Freien. Foto: Bülow Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Joachim Bülow Triberg. Das "Rasthaus- und Wanderheim Stöcklewaldturm" hat seit kurzem eine neue Pächterin: Katrin Heinzmann aus Brigach. Der Vorsitzende der Ortsgruppe Triberg des Schwarzwaldvereins, Alois Schwarz und Rasthausverwalter Wolfgang Gissler freuten sich darüber, in der jungen Hotelfachfrau Katrin Heinzmann, die im Hirzbauernhof in Brigach beheimatet ist, eine aus der Region stammende Wirtin verpflichten zu können.

Der Pachtvertrag läuft zunächst für ein Jahr mit Option auf Verlängerung. Zur Übergabe an die Pächterin gratulierten nicht nur Alois Schwarz und Wolfgang Gissler, der einen bunten Blumenstrauß überreichte, sondern auch Ferienlandgeschäftsführer Stefan Schürlein und wünschten guten Erfolg.

Die Gaststube des Stöcklewaldturms verfügt über 40 Plätze und das angegliederte Wanderheim bietet Übernachtungen für 16 Personen.

Im gastronomischen Bereich bietet die junge Pächterin vor allem eine reichhaltige Vesperkarte mit Schwarzwälder Spezialitäten an. Die Vesperstube im Rasthaus ist täglich geöffnet, dienstags ist Ruhetag.

Der Stöcklewaldturm, der ein beliebtes Ziel vieler Wanderer ist, wurde im Jahr 1894 erbaut und befindet sich in einer Höhe von 1069 Meter über dem Meeresspiegel. Er hat eine Höhe von 25 Meter und die Aussichtsplattform ist über 127 Stufen zu erreichen.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Triberg

Christel Börsig-Kienzler

Fax: 07722 86655-15

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading