Triberg-Gremmelsbach (nv). Der Gremmelsbacher Ortschaftsrat befasste sich in seiner jüngsten Sitzung mit Bauangelegenheiten. Jörg und Angelika Richter kauften zu ihrem Grundstück Im Grund 12 noch einen Streifen Gelände sieben auf sechs Meter für ein Garagengebäude neben dem Wohnhaus. Die Bedingungen sind, dass nach den Bestimmungen des Bebauungsplans es ein Satteldach aufweisen und die Eindeckung in Form und Farbe gleich wie das Wohnhaus sein muss. Das Vorhaben wurde von der Stadtverwaltung geprüft. Widerspruch dagegen erhob sich im Ortschaftsrat nicht. Die Zustimmung erfolgte einstimmig.

Der Flächennutzungsplan für das "Wundervolle Wiesenbett" auf dem Hilserhof hat nun alle Gremien, den Gemeindeverwaltungsverband, den Gemeinderat sowie den Ortschaftsrat durchlaufen und ist genehmigt worden. Dieses Verfahren ist abgeschlossen. "Damit steht die Sache jetzt auf rechtlich sauberem Terrain", so Ortsvorsteher Storz.

Bernfred Dold, Leutschenbach 1, beabsichtigt eine kleine Werkstatt zu erstellen. Der Antrag ist von der Stadtverwaltung in einer Bauvoranfrage geprüft worden und kann gestellt werden.