Tourismus Urlaub im Südwesten boomt weiter

Von
Auch der Schwarzwald ist ein beliebtes Urlaubsziel. Foto: dpa

Stuttgart - Mit dem Südwest-Tourismus geht es weiter bergauf: Auch 2015 wird vermutlich ein Rekordergebnis erreicht, wie Tourismusminister Alexander Bonde (Grüne) am Montag anlässlich der Stuttgarter Reisemesse CMT mitteilte. Mit erneut mehr als 49 Millionen Übernachtungen halte sich Baden-Württemberg in der Spitzengruppe im Deutschlandtourismus, sagte Bonde, der zugleich Präsident des Tourismusverbandes im Südwesten ist.

Von Januar bis November sind im Vergleich zum Vorjahreszeitraum die statistisch erfassten Gästeankünfte um 4,6 Prozent und die Übernachtungen um 3,5 Prozent gestiegen. Bei den Ankünften und Übernachtungen ausländischer Gäste wurde ein Zuwachs von 8,6 beziehungsweise 7,8 Prozent verzeichnet.

Ausländische Gäste als Wachstumsmotor

Wachstumsmotor für den Tourismus seien damit die ausländischen Gäste, betonte Bonde. Großes Potenzial stecke aber auch im Event-Tourismus. Etwa jeder vierte Urlaubsgast habe während seines Aufenthalts hier Feste, Märkte, Konzerte, Sportevents oder Kongresse besucht.

Laut einer Studie liegt der Event-Tourismus im Südwesten mit einem Bruttoumsatz von 1,1 Milliarden Euro, 35 Millionen Tagesreisenden und vier Millionen Übernachtungen in der Wichtigkeit auf Rang fünf hinter Geschäftsreisen, Städte-, Shopping- und Gesundheits-Tourismus. Der Tourismus insgesamt sichert im Land rund 280 000 Voll-Arbeitsplätze.

  
Stuttgart
  
Tourismus
  
Urlaub
  
CMT

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading