Stuttgart - Viele Flüsse in Baden-Württemberg führen weiter Hochwasser. Die Wasserstände steigen noch an der Donau flussabwärts von Tuttlingen und im Oberrhein flussabwärts von Plittersdorf und am Main bei Wertheim, wie die Hochwasservorhersagezentrale am Montag mitteilte.

Der Rhein sollte den Angaben zufolge am Nachmittag bei Maxau die Höchstmarke von acht Metern erreichen. An der Tauber sinken die Pegel indes wieder. Auch am Neckar hat sich die Hochwasserlage inzwischen deutlich entspannt.