Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Stuttgart 21 S21-Gegner fordern Stopp des Projekts

Von
Rund um den Stuttgarter Hauptbahnhof wird an Stuttgart 21 gebaut. Foto: dpa

Stuttgart - Die Gegner des Bahnprojekts Stuttgart 21 haben ihre Forderung nach einem sofortigen Stopp des umstrittenen Milliardenvorhabens mit einem neuen Gutachten bekräftigt. Die Kosten des Weiterbaus liegen demnach zwischen 5,9 und 7,9 Milliarden Euro über denen eines Ausstiegs beziehungsweise Umstiegs auf die Variante eines modernisierten Kopfbahnhofs, wie das Beratungsbüro Vieregg-Rössler in ihrem Auftrag ermittelte.

Die Expertise geht von Gesamtbaukosten von 9,8 Milliarden Euro aus. Das Projekt sei definitiv ein unwirtschaftliches, erklärte das Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21 am Freitag.

Die Deutsche Bahn wies die Darstellung energisch zurück. Es handele sich um nicht haltbare Spekulationen. Die Kostenkalkulation liege innerhalb des Finanzierungsrahmens von 6,5 Milliarden Euro.

 
 

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

1

Kommentar

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading