Was ist BAföG?

Eine gute Ausbildung ist heute wichtiger als je zuvor. Das BAföG garantiert, dass Jugendliche eine ihrer Eignung und Neigung entsprechende Ausbildung absolvieren können, unabhängig ob die finanzielle Situation ihrer Familie diese Ausbildung zulässt. Zum 1. Oktober stieg die Höchstförderung um zwei Prozent und beträgt nun 670 Euro im Monat.

Ist meine Ausbildung förderungsfähig?

Förderungsfähig sind Ausbildungen an allgemein- und berufsbildenden Schulen, an Kollegs, Akademien und Hochschulen, an öffentlichen Ausbildungsstätten und gleichwertigen privaten Ausbildungsstätten. Auch Fernunterrichtslehrgänge werden gefördert.

Sind meine persönlichen Voraussetzungen erfüllt?

Grundsätzlich steht die BAföG Förderung nur deutschen Staatsbürgern zu. Nach einem Fachrichtungswechsel oder dem Abbruch einer Ausbildung erfolgt eine weitere Förderung nur wenn ein wichtiger oder unabweisbarer Grund vorlag. BAföG wird in der Regel nur bis zu einem Alter von 30 Jahren gewährt.

Was muss zurückbezahlt werden?

BAföG wird zur Hälfte als Zuschuss und zur Hälfte als zinsloses Darlehen des Staates gezahlt, das später in niedrigen Raten zurückgezahlt wird.

Kann ich dazu verdienen?

BAföG-Empfänger können 4800 Euro brutto oder monatlich durchschnittlich 400 Euro brutto anrechnungsfrei dazuverdienen. Liegt der Beitrag darüber werden die Leistungen gekürzt.

 
          0