Der Solarpark in Storzingen ist offiziell ans Netz angeschlossen worden. Bene Müller als Vorstandsmitglied der Firma solarcomplex AG aus Singen hielt fest, dass 2880 PV-Module jährlich bis zu 800 000 Kilowattstunden Strom produzieren sollen. Dies entspreche dem Strombedarf von rund 230 Drei-Personen-Haushalten. Der Solarpark entstand in rund vier Wochen Bauzeit am Ortsrand von Storzingen. Neben dem Solarpark werde auch die Heizzentrale für Nahwärmenetz ihren Platz finden. Dieses werde ebenfalls von der Firma solarcomplex AG realisiert und betrieben. Im kommenden Jahr soll der Solarpark um weitere Module erweitert werden. Foto: Grimm