St. Georgen Schneemenge ändert Straßenführung

Von
Die Bergstadt muss Schnee abfahren, damit an wichtigen Straßen überhaupt noch Gegenverkehr möglich ist. Foto: Vaas

St. Georgen - Pulverschnee so weit das Auge reicht. In der Bergstadt herrschte gestern Traumwetter. Für manche war es allerdings auch mit Knochenarbeit oder Umwegen verbunden. Jetzt gibt es wieder Halteverbote und Einbahnregelungen.

Die Stadtverwaltung St. Georgen weist darauf hin, dass die Ludwig-Weisser-Straße sowie die untere Gerwigstraße aufgrund der Schneemassen vorrübergehend in Einbahnstraßen umgewandelt wurden.

Gleichzeitig haben Schneefall und frostige Temperaturen in der Bergstadt für den Beginn der Wintersportsaison gesorgt. Bereits am Wochenende nahmen alle Oberkirnacher Skilifte ihren Betrieb auf. Zudem wurden die Loipen rund um St. Georgen am Wochenende gespurt und zogen zahlreiche Skilangläufer an.

Eine geführte Schneeschuhwanderung wird am morgigen Mittwoch von der Tourist-Information angeboten. Start ist um 13.30 Uhr. Anmeldung und Information bis 12 Uhr unter 07724/8 71 94. Schneeschuhe mit Stöcken können ausgeliehen werden.

Weitere Informationen: Aktuelle Infos zu den Loipen sowie die Öffnungszeiten der Skilifte im Internet unter www.dasferienland.de/schneebericht.html

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

  
Schwarzwald-Baar-Kreis
  
Verkehr
  
Winter

Ihre Redaktion vor Ort St. Georgen

Dieter Vaas

Fax: 07724 94818-15

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading