St. Georgen Probanden für Forschungsprojekt gesucht

Von
Die KundoXT GmbH eine kleine, mittelständische aber global aktive Entwicklungs-, Produktions- und Vertriebsfirma. Foto: Vaas

St. Georgen - Über das Forschungsprojekt "Inpres" informiert die Firma Kundo xT am Dienstag, 1. März, um 15 Uhr im großen Rathaussaal. Ziel des Forschungsprojekts ist es, technische Assistenzsysteme zu entwickeln, die vor allem ältere Menschen in ihren Aufgaben des alltäglichen Lebens unterstützen.

Gesucht werden Probanden, die bereits sind, den Prototyp eines Assistenzsystems über einen Zeitraum von drei Wochen in ihrem Haushalt zu testen.

Die Bevölkerung wird immer älter und viele möchten solange wie möglich zuhause leben. Um diesem Wunsch nachgehen zu können, werden neben der personellen Hilfe auch technische Hilfen eingesetzt. Diese sogenannten Assistenzsysteme unterstützen aber nicht nur Menschen mit Hilfebedarf, sondern Personen aller Altersgruppen in ihrem Alltag.

Das Projekts "Inpres" verfolgt dabei den Ansatz, dass die Assistenzsysteme zusammen mit den Nutzern entwickelt werden sollen. Die Projektpartner stammen aus verschiedenen Bereichen und entwickeln ein an die Bedürfnisse angepasstes Assistenzsystem. Durch verschiedene Funktionen kann dieses zu einer Steigerung von Sicherheit und von Selbstständigkeit führen.

Bestandteile des Systems sollen beispielsweise Erinnerungshilfen oder die Sicherheit beim Verlassen des Hauses sein. Ebenso können Angehörige nach Einwilligung einsehen, ob ihre Anvertrauten wohlauf sind.

Nach mehreren Befragungen wurden geeignete Funktionen ausgewählt und im nächsten Schritt soll der Prototyp des Systems getestet werden. Um es weiter ausbauen und optimieren zu können, ist es hilfreich, dass die Tests in einem realen Umfeld erfolgen. Freiwillige Probanden können das System ausprobieren und den Projektpartnern im Anschluss eine Rückmeldung über ihre Erfahrungen geben.

Die daraus resultierenden Ergebnisse werden in die weitere Entwicklung des Systems anonymisiert aufgenommen. Es können daher keine Rückschlüsse auf Personen und deren Daten sowie Aussagen gezogen werden, versichern die Verantwortlichen. Das Hauptziel der Tests ist es, das System bedarfsgerecht zu entwickeln und den Wünschen nach Selbstständigkeit und Sicherheit nachzugehen.

Die Testlaufzeit beträgt in der Regel zwei bis drei Wochen und soll im April dieses Jahres stattfinden. Für Testpersonen besteht jederzeit die Möglichkeit ohne Nennung von Gründen die Testlaufzeit zu beenden.

Für weitere Informationen oder Fragen steht die Firma Kundo xT zur Verfügung.

Mehr in Ihrem Schwarzwälder Boten
Artikel bewerten
0
loading

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

  
Schwarzwald-Baar-Kreis
  
Gesundheit
  
Wirtschaft

Ihre Redaktion vor Ort St. Georgen

Dieter Vaas

Fax: 07724 94818-15

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading