Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

St. Georgen Orchester vereint Sinneseindrücke

Von
Das Konzert "Klang und Licht" mit dem Kammerorchester St. Georgen findet am Samstag, 14. Oktober, ab 19.30 Uhr in der katholischen Kirche St. Georg statt. Foto: Veranstalter Foto: Schwarzwälder-Bote

St. Georgen. In der Reihe "Kunst & Kultur" findet am Samstag, 14. Oktober, ab 19.30 Uhr in der katholischen Kirche St. Georg das Konzert "Klang und Licht" mit dem Kammerorchester St. Georgen statt. Zu hören und sehen gibt es ein Konzert-Kaleidoskop aus verschiedenen Klang- und Lichtfarben.

Töne, Harmonien und Klänge aus unterschiedlichen Musikepochen mit Schlagwerk, Percussion und Streichinstrumenten, kombiniert mit Lichtschattierungen und optischen Sinneseindrücken von bewegtem Licht werden dargeboten.

Gespielt werden Werke von Johann Sebastian Bach, Nils Rohwer, Samuel Barber, Matthias Schmitt, Arvo Pärt, Eric Zak, Charles Gounoud, Astor Piazzolla und Ney Rosauro.

Gemeinnütziger Verein unterstreicht die Neuausrichtung durch anderen Namen

Das Orchester, unter der Leitung von Reinhard Ziegler, besteht nun schon seit über einem halben Jahrhundert. Im Jahr 2015 hat es sich als eingetragener gemeinnütziger Verein neu organisiert und das auch durch einen neuen Namen "Kammerorchester St. Georgen" zum Ausdruck gebracht. Solist und Leiter des Percussionsensembles ist Jens Willi.

Die Lichtkonzeption und Beleuchtung werden von Götz Knieß und Dennis Haase übernommen. Die Gesamtleitung obliegt Reinhard Ziegler.

Karten gibt es im Vorverkauf bei der Tourist Information St. Georgen und der Buchhandlung Haas in St. Georgen.

Erwachsene zahlen im Vorverkauf zehn Euro, an der Abendkasse zwölf Euro, Schüler, Studenten, Auszubildende, Schwerbehinderte und Arbeitslose zahlen im Vorverkauf fünf Euro, an der Abendkasse sechs Euro.

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort St. Georgen

Dieter Vaas

Fax: 07724 94818-15

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading