Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

St. Georgen Neun junge Facharbeiter werden übernommen

Von
Die Ex-Auszubildenden (von links) mit Robert Rettich (Geschäftsführer Finanzen und Personal), Kerstin Hauger (kaufmännischer Ausbildungsleiterin), Kathrin Kuner, Theo Assfalg (Ausbilder), Lukas Storz, Tim Stefanski, David Bösinger, Daniel Hummel, Daniel Franke, Mateo Stritof, Dennis Stöhr, Daniel Dold, Uwe Schmieder (Ausbilder Elektronik), Harald Schuder (Betriebsratsvorsitzender), Thorsten Rettich (Geschäftsführer) und Andreas Hilpert (Ausbildungsleiter). Foto: Weisser Foto: Schwarzwälder-Bote

St. Georgen. Die J. G. Weisser Söhne Werkzeugmaschinenfabrik in St. Georgen übernimmt neun junge Facharbeiter nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung in ein festes Arbeitsverhältnis. Das teilte das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit.

Das Unternehmen entwickelt und produziert seit mehr als 160 Jahren Präzisions-Drehmaschinen und liefert kundenindividuelle Systemlösungen sowohl für die Automobilhersteller und deren Zulieferer als auch für andere Branchen der Metallbearbeitung. Aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung des High-Tech Maschinenbauers ist es möglich, den jungen Absolventen der Ausbildungsberufe Industriemechaniker, Mechatroniker, Zerspanungsmechaniker, Elektroniker für Automatisierungstechnik und Industriekaufmann attraktive Jobs mit Zukunftsperspektive anzubieten.

Damit leistet die Firma den entscheidenden Beitrag zur Schaffung und Förderung von Arbeitsplätzen in der Region und Reduzierung des Fachkräftemangels. Thorsten und Robert Rettich von der Geschäftsleitung gratulierten den künftigen Mitarbeitern zu ihren Ergebnissen, würdigten das Engagement während der Ausbildung und sprachen ihnen die für ihre weitere berufliche und persönliche Entwicklung die besten Wünsche aus.

Unternehmen setzt bewusst auf den eigenen Nachwuchs

"Unser Unternehmen setzt ganz bewusst auf den qualifizierten Nachwuchs aus den eigenen Reihen, denn nur auf diese Weise ist es möglich, mit ambitioniert ausgebildeten jungen Menschen den anstehenden beruflichen Einsatz gezielt vorzubereiten, um auch der Zukunftsentwicklung des Unternehmens eine solide Basis zu bieten und ein nachhaltiges Fachkräftepotenzial zu sichern", so Geschäftsführer Thorsten Rettich.

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort St. Georgen

Dieter Vaas

Fax: 07724 94818-15

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading