St. Georgen Kinder sammeln Kröten ein

Von
Die Erst- bis Drittklässler des Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums (SBBZ) helfen beim Einsammeln von Kröten. Foto: Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum Foto: Schwarzwälder-Bote

St. Georgen-Peterzell. Seit März bis Mitte Mai sind überall Kröten, Frösche und Molche unterwegs, um in Teichen und anderen Gewässern ihre Laiche abzulegen. Doch die Krötenwanderung ist für die Tiere aufgrund der stark befahrenen Straßen in der Nähe der Laichgewässer oft lebensgefährlich.

Im Industriegebiet Hagenmoos in Peterzell wurde deshalb ein Krötenzaun am Straßenrand angebracht. Täglich laufen ehrenamtliche Helfer in diesem Zeitraum die Zäune ab, um die Tiere sicher von der einen auf die andere Straßenseite zu bringen.

Kürzlich bekam Horst Hunsalz Unterstützung von den Erst- bis Drittklässlern des Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums (SBBZ) aus St. Georgen. Gemeinsam gingen sie den Krötenzaun zwischen Peterzell und Königsfeld ab. Horst Hunsalz nahm sich viel Zeit, um den Kindern das Verhalten der Kröten zu erklären und ihnen zu zeigen, wo sich die Tiere auch verstecken könnten.

Gespannt hörten sie zu und waren eifrig dabei, selbst nach den kleinen Amphibien in den weißen Eimern Ausschau zu halten.

Dabei stellten die Schüler mit Erschrecken fest, dass auch sehr viel Müll im Straßengarben lag. Sie sammelten diesen ebenso ein.

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort St. Georgen

Dieter Vaas

Fax: 07724 94818-15

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading