Zu einer Fahrt durch die herbstliche Landschaft hatte der Evangelische Kranken- und Hilfsverein St. Georgen den Freundeskreis für Behinderte eingeladen. Veronika und Herbert Rapp hatten die Fahrt über Titisee, Schluchsee und Rothaus zur Tannenmühle in Grafenhausen vorbereitet. Dort konnte man nicht nur in einem gemütlichen Lokal Kaffee und Kuchen genießen, sondern auch spazierengehen und dabei die Tiere im liebevoll angelegten Kleintierzoo beobachten und den Blumenschmuck bewundern. Der Ausflug klang im Gasthaus Fohrenhof in Unterkirnach aus. Das nächste Treffen findet am 4. November im Ökumenischen Gemeindezentrum statt. Foto: Verein