Bauarbeiter haben in der Tiefgarage unter dem Marktplatz vergangene Woche zwei Stahlbetonpfeiler eingezäunt und abgestützt. Wie Stadtbaumeister Reinhard Wacker auf Nachfrage erklärte, sei das ein Vorgriff auf die geplante Sanierung. "Konkret fehlen dadurch zwei Stellplätze. Bei dem vorhandenen Auslastungsgrad der Garagen ist das kein Problem", sagt Wacker. Die Nutzung der Garage sei funktional nicht eingeschränkt. Foto: Kauffmann