St. Georgen Ausgezeichnete Fitness

Von
Foto: Hübner Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Stephan Hübner

Etwa 180 Personen erhielten in der Stadthalle das Sportabzeichen in Gold, Silber und Bronze. Laut stellvertretendem Bürgermeister Hansjörg Staiger gehörten die Teilnehmer zu den Personen mit überdurchschnittlicher Fitness.

St. Georgen. Hansjörg Staiger riet dennoch, sich nicht auf den Lorbeeren auszuruhen und möglichst in einem Verein weiter dranzubleiben.

Verantwortlich für die Abnahme waren wie immer Werner Abberger, Frank Schmidt, Bertin Schneider und Hans Neef. Neef möchte sich bald zurückziehen, die Nachfolge scheint aber gesichert.

Geprüft wurden beim Abzeichen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination in verschiedenen Disziplinen wie Werfen, Laufen oder Schwimmen. Gold bei Kindern ging an Edin Bajramovic, Nora Blum, Ejona Buzalja, Carmen Ferrieri, Tristan Heinz, Jonathan Klausmann, Lukas Kleiner, Lara Emilia Lopez Aichele, Benjamin Müller, Tim Reinke, Moritz Rombach, Julian Hüther, Bastian Schmidt, Lea Sophie Scholz, Lena Sprich und Reja Weißer.

Silber erhielten Varena Bauknecht, Hendrik Biebel, Amelie Catherine Conzelmann, Leonor Davidsen, Louis Eisenberg, Anna-Sophia Ettwein, Carolin Falk, Lisann Fischer, Niklas Franow, Jonathan Haas, Laura Haas, Beatrice Jäckle, Lena Jäckle, Noah Kieninger, Pia König, Justin März, Mailin Mayerhöfer, Antonia Morath, Luise Münnich, Jana Ohnmacht, Eva Rauer, Anna Riege, Trinity Loel Roschker, Felix Rösiger, Silan Savas, Tom Schaedler, Eduard Schmidt, Katharina Schmidt, Paula Schmidt, Dominik Storz, Salvatore Trivieri, Laura Turbanski, Tamina Voigt, Sophia Marie Weißer und Pauline Wisser.

Bronze erhielten Singh Randeep Azevedo, Vittoria Bauknecht, Jonas Beyer, Eva Blum, Sara Bomparola, Pia Marie Cariboni, Kiraz Demir, Buzalja Ejon, Leon Friebe, Timo Hilser, Jerome Hummernick, Lea Hundhausen, Lena Huwwa, Maximilian Jahn, Valentin Kostevski, Luis Lai, Chris Lauble, Cheyenne Neininger, Sandra Schlegel, Jana Schwarzwälder, Luigi Spina, Salvatore Tallarico und Ben Wehrle.

Gold bei Jugendlichen ging an Gabriel Barasaccio, Jonas Bausch, Mia Bausch, Jason Benke, Julian Bertoll, Jule Bianchi, Laurin Brunner, David Bublies, Johanna Bublies, Manuel Budzinski, Mateja Cemerikic, Carlo Coriello, Noah-Gabriel Ettwein, Florian Falk, Philipp Guba, Sebastian Heller, Hendrik Herfurth, Jonas Hüther, Anakin Jahn, Jonas Janz, Julian Jerke, Pascal Klein, Dustin König, Nico Kroh, Emir Lietitov, Manuel Malena, Koppany Molnar, Nemanja Mudrinic, Niklas Neufeld, Samira Obergfell, Bastian Oesterle, Silas Palmer, Yannick Palmer, Daniel Polimeno, Arved Räuber, Jonas Riege, Leo Rombach, Nela Ruggiero, Niklas Schmidt, Viktoria Schmidt, Luca Schreiner, Luca Sergio, Jasper Spiegelhalter, Lorenz Spiegelhalter, Leon Stojcovski, Nico Stojcovski, Jamie Stopp, Louis Struß, Jette Thomas, Nele Thomas, Deniz Ünal, Laura Walter und Felix Zeiser.

Silber erhielten die Jugendlichen Gligor Baltovski, Eldon Bazalja, Lukas Beyer, Robin Bokarev, Lorenzo Bonomo, Valentino Caruso, Justin Goedhuis, Samuel Haas, Justyn Heinz, Nordin Herr, Vanessa Kemmerle, Maximilian Link, Niklas Maier, Antonio Mercuri, Fabian Rapp, Niklas Reuter, Leon Rull, Maxime Schneider, Leonardo Spina, Martin Tomasic, Louis Walter und Milo Weißer.

Bronze bekamen Peter Assfalg, Martin Baltovski und Gael Beliny.

Bei den Erwachsenen erhielten Gold Michaela Albrecht, Raimund Bartmann, Anja Bublies, Rochus Fleig, Klaus Jerke, Ludwig Keppel, Georg Kienzler, Sabine Koch, Frank Laabs, Arnold Lauppe, Klaus Lehmann, Peter Moosmann, Hans Neef, Tanja Palmer, Daniela Perkuhn, Roland Reuter, Vitali Rull, Dirk Schmider, Frank Schmidt, Bertin Schneider, Jenny Schneider, Vincenzo Sergio, Werner Simon, Andreas Spanier, Klaus Spiegelhalter, Günther Thilemann, Kerstin Thomas, Wolfgang Vogel, Siegfried Weiß und Marc Winzer.

Silber ging an Claudia Jerke, Natalie Perkuhn, Urs Perkuhn, Madeleine Schlipf, Diana Schmidt, Giorgio Torzilli und Helmut Weisser. Einige davon legten die Abzeichen schon zum wiederholten Mal ab. Werner Simon war bereits zum 35 Mal dabei, Günther Thilemann 39 Mal.

  
Schwarzwald-Baar-Kreis
  
Sport

Ihre Redaktion vor Ort St. Georgen

Dieter Vaas

Fax: 07724 94818-15

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading