Amelie und Linus Conzelmann sind derzeit in der Bergstadt unterwegs, um für die Aktion ihres Vater Tobais Beißwenger, Pastor der Taborkirche, zu werben. Dieser ruft anlässlich das Reformationsjubiläums dazu auf, in Luthers Fußstapfen zu treten und 95 neue Thesen aufzustellen. Diese sollen vom 17. bis 31. Oktober öffentlich ausgehängt werden. Mitmachen darf jeder. Alle Thesen, die den Werten des Grundgesetzes entsprechen, werden unkommentiert und unverändert abgedruckt, verspricht Beißwenger. Die Beiträge können per E-Mail info@emk-stgeorgen geschickt werden. Die Kinder wollen weiter von Geschäft zu Geschäft gehen, "bis wir alle Plakate und Flyer verteilt haben," sagen sie. Foto: Vaas