Sonstige Wildbader Thermenlauf wieder im Terminkalender

Von

(red). Nach sechs Rennen im vergangenen Jahr umfasst die Laufserie um den Alb-Nagold-Enz-Cup 2017 sieben Veranstaltungen. Wieder im Terminkalender steht der Thermenlauf in Bad Wildbad. Zuletzt hatte der TSV Wildbad mit der Austragung seiner Traditionsveranstaltung ein Jahr Pause gemacht.

Fünf der sieben Laufsportveranstaltungen gehen samstags über die Bühne, in Liebenzell treffen sich die Sportler sonntags, in Oberkollbach mittwochs.

Los geht’s am Samstag, 25. März, mit dem Hesselauf in Calw. Der Stadtlauf ist auch in diesem Jahr für viele so etwas wie der Auftakt in die Freiluftsaison. Mit dem Paracelsuslauf am Sonntag, 30. April, und dem Thermenlauf in Bad Wildbad am Samstag, 6. Mai, starten die Athleten dann schon in den Frühling.

Noch vor den Sommerferien stehen die Stationen in Bad Herrenalb am Samstag, 1. Juli, und in Oberkollbach am Mittwoch, 19. Juli, auf dem Programm. Abgeschlossen wird das Jahresprogramm mit dem Urschellauf in Nagold am Samstag, 23. September, und dem Waldenserlauf in Neuhengstett am Samstag, 21. Oktober.

Auch in diesem Jahr werden zahlreiche Laufsportler aus der Region bei den sieben Veranstaltungen im Kreis Calw vor Ort sein. Als Titelverteidiger der Laufserie gehen Tim Weber und Carmen Keppler, beide vom Sportverein Oberkollbach, an den Start. Darüber hinaus sind bei den einzelnen Rennen starke Läufer zu erwarten, die aus anderen Regionen kommen, sich aber einen Ausflug in den Schwarzwald gönnen.

Artikel bewerten
0
loading

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading