Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Sonstige Viereinhalb schwere Kilometer bis rauf zum Stammheimer Doma

Von
Nur keine wertvollen Sekunden verlieren: Die Sieganwärter reihen sich auch diesmal bereits beim Start ganz vorne ein. Foto: Krehl Foto: Schwarzwälder-Bote

(gkr). Nach dem Wildbader Stäffeleslauf fünf Tage zuvor findet der Calwer-Berglauf-Cup 2017 am Mittwoch, 24. Mai, mit dem 20. Lauf auf das Doma bei Calw-Stammheim seine Fortsetzung.

Wieder ist die Meisterschaft der Region Stuttgart in den Volkslauf integriert. Bisher haben sich 30 Sportler gemeldet, davon 24 weibliche Teilnehmer. Erwähnenswert ist, dass 22 Mädchen und Jungen des Maria von Linden-Gymnasiums die schwierige Strecke in Angriff nehmen: Einige haben schon das Bergrennen in Oberkollbach mit Bravour gemeistert.

Der Start in Stammheim erfolgt wie immer pünktlich um 19 Uhr unten im Nagoldtal beim Parkplatz an der Bundesstraße B 463 auf Höhe der Abzweigung nach Holzbronn in unmittelbarer Nähe des Waldecker Hofes.

Die 4,5 Kilometer lange Strecke vom Nagoldtal hinauf zum Doma weist 260 Höhenmeter auf. Im vergangenen Jahr erreichten 83 Teilnehmer das Ziel. Johannes Köhnlein (19:48 Minuten) und Martina Kugele (23:22) heißen die Vorjahressieger. Die Streckenrekorde halten noch immer Katharina Becker (20:53 Minuten im Jahr 2008) und Florian Dunst (17:40 Minuten im Jahre 2010).

Die Wechselkleidung wird zum Ziel gefahren, die Teilnehmer müssen allerdings Taschen oder Rucksäcke mitbringen. Der Rückweg ins Nagoldtal erfolgt zu Fuß und kann abgekürzt werden. Die Siegerehrung findet traditionell in den gemütlichen Räumen der Schafscheuer in Stammheim statt. Dort erhalten alle vorangemeldeten Teilnehmer eine Urkunde und alle anwesenden Sportler ein kleines Jubiläumsgeschenk. Die erste Läuferin und der Gesamtsieger bekommen einen Pokal. Der schnellste Läufer über 50 Jahre erhält den Ralph-Maderholz-Gedächtnispokal.

Traditionell werden 50 Cent pro Teilnehmer für "kinder-laufend-helfen" gespendet.

Der Veranstalter bittet um Voranmeldung bis spätestens Dienstag, 23. Mai, 21 Uhr. Meldeadresse: Günter Krehl, Hauptstraße 29, 75365 Calw-Stammheim. Telefon 07051 2390; E-Mail-Adresse: GKrehl @t-online.de. In Ausnahmefällen ist eine Nachmeldung, allerdings nicht für die Meisterschaft, am Start von 17.30 bis 18.30 Uhr möglich – allerdings ohne persönlich ausgedruckter Urkunde.

Informationen mit Streckenplan gibt’s im Internet unter                     www.gkrehl.de/ veranstaltungen.html

 
 

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading