Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Sonstige Mit Edelmetall geht’s nach Hause

Von
Die Mühlbachtäler Mannschaft mischte das Turnier in Bayern ordentlich auf. Foto: Emmering Foto: Schwarzwälder-Bote

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

Mit zehn Startern hat der Ju-Jutsu-Club JJC Mühlbachtal-Renfrizhausen beim Bayern-Cup in Herzogenaurach teilgenommen – mit einer bemerkenswerten Bilanz: Am Ende standen drei erste, zwei zweite, zwei dritte, ein fünfter und zwei neunte Plätze.

Obwohl nicht alle Nachwuchskämpfer ihren besten Tag hatten konnten die Mühlbachtäler Kämperinnen und Kämpfer in der Vereins-Gesamtwertung mit dem nötigen Glück von 19 Mannschaften den ersten Platz belegen. Den hatten sie im vergangenen Jahr mit viel Pech knapp gegen die österreichische Mannschaft aus Halbturn verpasst.

Den ganzen Tag über war Wettkampfatmosphäre pur in der Herzogenauracher-Halle angesagt. Die Mühlbachtäler zeigten von Anfang an, dass sie bei der Vergabe der Podestplätze wieder ein Wörtchen mitreden würden. In der U 15-Klasse holten sich Silas Grund -55kg, Laurin Vögele -41kg –0 beide aus Vöhringen – sowie Kim Wörner aus Renfrizhausen in der U 12–Klasse 44kg den ersehnten Turniersieg.

Gold-Trio schnell komplett

In den Finalkämpfen ließen sich die beiden Vöhringer die Chance auf den Turniersieg gegen den österreichischen Kämpfer Alexander Bauer aus Halbturn und den Burgkirchener Sebastian Glöckl nicht mehr nehmen und gewannen in ihrer Gewichtsklasse verdient nach Punkten. Das Gold-Trio war komplett nach dem Finalsieg von Kim Wörner, als der Jüngsten im Team, nach dem Sieg gegen die Ambergerin Helena Piehler.

Knapp verpasst haben dies die Mühlheimer Vanessa Bühner in der U 15-Klasse -44kg, und Marvin Hertkorn -50kg und holten Silber. Leichtgewicht David Amann aus Bergfelden konnte sich in der U 12-Klasse -35kg ebenso den dritten Platz sichern wie Mareike Reich aus Empfingen in der Klasse U 15 -44kg.

Leon Hopf aus Sulz wurde in der U 15-Klasse -45kg Fünfter, der Renfrizhauser Devin Lamert und David Huber aus Holzhausen rundeten in der U 12-Klasse -40kg ihrerseits die Tagesbilanz mit Platz neun ab.

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading